Skip to content

+Ritterfest 2015

Das Waxenberger Ritterfest 2015

Über 5000 Besucher kamen zum Waxenberger Ritterfest und genossen bei herrlichem Wetter die schönen Seiten des Mittelalters in einem wunderschönen Ambiente. Die Musikanten und Gaukler überboten sich mit ihren Darbietungen und begeisterten so das Publikum.

Viel zu sehen gab es in den Lagern der einzelnen Rittergruppen. Hier wurde nach alten Rezepten gekocht, gekostet und Rezepte weitergegeben. Die kleinen Ritter durften dabei die vielen Schwerter bewundern und auch angreifen. Bei Oda im Siechhaus konnte man ein erfrischendes Fußbad nehmen und in den Schmieden wurde den ganzen Tag gehämmert. Auch die Händler mit ihrem vielseitigem Angebot freuten sich über gute Geschäfte.

Was die Veranstalter aber am meisten freute waren die Aussagen vieler Kenner der Mittelalter Szene. Es gibt viele Ritterfeste, aber Waxenberg gehört sicher zu den Topten Österreichs.

Ein tolles Video hat “was tuat si” gestaltet. Danke dass wir es hier verwenden dürfen.


Bei Martin, dem Gärtner erfährt ihr viel über Heil- und Gewürzkräuter, Hexenpflanzen und Zauberkräuter Der kennt sich da wirklich gut aus. Natürlich könnt ihr dies Pflanzen auch bei ihm kaufen. Er zeigt euch auch wie man auf der “Denglgoaß” eine Sense dengelt. Da solltet ihr vorbei schauen.

Gärtner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von der Kuenburger Ritterschaft bekamen wir dieses Geschreibsel.

Wir die Kuenburger Ritterschafft freuen uns bekanntgeben zu dürfen, das Samstag und Sonntag bei uns im Lager eine Schaukäserei von Hüttenkäse und Verkostung stattfindet.. Zu dem wird an beiden Tagen ein Märchenerzähler auftreten um Kinder allen Alters zu begeistern. Eure Feinfingrigkeit könnt Ihr bei unserem Hufeisenwurfspiel unter Beweis stellen.So lasst euch sehn am Ritterfest in Waxenberg.

Die Ritterschaft der Kueneburger

IMG_2522e2 A

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da wird es ganz schön KRACHEN, wenn die Draconis Cognatio mit ihren Büchsen und Kanonen schießen.

Zum ersten Mal auf einem Ritterfest in Oberösterreich, was uns besonders freut. Insgesamt sind es 3 Schützen die mit Haken- bzw. Wallbüchsen, Tannenbergbüchse und einer kleinen Kanone ihre Schießübungen abhalten . Alle Kanonen sind nach Originalen nachgeschmiedet.

DSC_2271 A

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch am Fest. Anno 2011 beschlossen einige tanzlustige Weiberleut, zukünftig miteinander die Hüften schwingen zu lassen – Anam Chara war geboren. Sie tanzen improvisierten Tribal-Style, mit vielen Elementen aus dem Bauchtanz, dem spanischen Flamenco und ganz eigenen Kreationen. Besonders gern machen sie Mittelalter-Festivals unsicher und sorgen mit ihren Zimbeln, fliegenden Röcken und farbenfrohen Kostümen für Aufsehen.

DSC_2664

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Ritterfest in Waxenberg dabei!!!!! Tee- und Mokkazelt  „Zur alten Laterne“  – Köstliche Kaffee-, Tee- und Schokoladespezialitäten, Altböhmische Honigtorte, Wasserpfeife, wenn es heiß wird dann erwartet euch auch Mojito und Aperolspritz. Fast ein MUSS, hier ein zu kehren um das Fest zu genießen.

Mittelaltermarkt Enns 1.-3. 8. 2014 (173)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für alle ritterlichen Insider: Wir haben uns bemüht, ein tolles Programm zusammen zu stellen.

Musik – Die feigen Knechte, Albinferis / Gaukler Feuershow – Torxes von Freygeist und Pixel der Kleine. / Komödiantengruppe Chudadlo / Mocca Zelt – Alte Laterne / Stoffl als Herold und vieles mehr.

DSCF4195 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fechten im langen Schwert

OÖ. Landesmeisterschaft am Waxenberger Ritterfest

Das freut uns ganz besonders. In diesem Jahr wird zum zweiten Mal die Oberösterreichische Landesmeisterschaft im Langen Schwert in Waxenberg ausgetragen.

Das Fechten im Langen Schwert ist eine Kunst, die in Fechtbüchern aus dem 14 – 17. Jahrhundert beschrieben wird und heute wieder als moderne Kampfkunst und Kampfsportart betrieben wird.

Indes 2

 

 

 

 

 

Historisches Fechten – Jahrhunderte alt

Was früher in einem Kampf auf Leben und Tod geholfen hätte, haben die Fechtmeister der damaligen Zeit (14. bis 17. Jahrhundert) in ihren Fechtbüchern niedergeschrieben. Gefochten haben nicht nur die Ritter, sondern auch Handwerker und Bürger in Fechtergilden, Geistliche und in manchen Fechtbüchern findet man sogar Abbildungen von Frauen, die sich zur Wehr setzen. Dazu verwendete man unterschiedliche Waffen: Von Schwertern über Dolche, Lange Messer, Hellebarden, bis hin zu Bauernwaffen wie Dreschflegel und Sicheln.

 

 

DIE FEIGEN KNECHTE waren Musikstipendiaten zu EGGENBURG im Jahre des Herrn 2013!

Die feigen Knechte sind eine kleine Truppe zweyer Spielleut’, die seit Mitte des Jahres 2013 in der jetzigen Aufstellung miteinander musizieren.

Das Repertoire der beiden Musikanten umfasst eine große Zahl selbst komponierter und selbst getexteter Lieder, deren Inhalt von lustig-frivol über unbeschwert bis hin zu tragisch reicht.

Neben den musikalischen Darbietungen gehören auch historisch fundierte Instrumentenerklärungen zum Repertoire, und auch über die mittelalterliche Kultur Europas – vor allem über den Minnesang im Großraum Wien um 1200 – wird gerne Auskunft gegeben.

feige Knechte

 

 

 

 

 

 

Ehrenwerte Gäste sind am Waxenberger Ritterfest immer herzlich willkommen.

Leichtgeschürzte Weiber, Beutelschneider und anderes Gesindel sollte bleiben wo es ist.

Es könnte nämlich sein, dass sie zum Gaudium der Besucher in den Kerker kommen. Dort waltet der Inquisitor mit Daumenschrauben und anderen Foltergeräten.

_MG_0140

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Zeit läuft, nur noch wenige Wochen bis zu unserem Ritterfest. Karl der Eiserne zu Sagetstein hat sich wieder bereit erklärt für unsere Werbung Modell zu stehen.  Fesch ist er, oder! Das Foto hat unsere Fotografin, Karin Hofbauer gemacht. Danke.

Profilbild Auch auf Facebook Ritterfest Waxenberg möchten wir euch  informieren, über  Musik,    Lagergruppen, und andere Aktivitäten.  Wir können euch aber schon jetzt versichern, es wird wieder ein tolles Fest. Tut dies auch euren Freunden Kund.

 

Die freien Ritter zue Waxenberg,

 

 

 

Prinzessin und Prinz,  Ritter und Burgfräulein.

Das Ritterfest in Waxenberg,  ein Fest für die ganze Familie.

Alle sind herzlich willkommen in Waxenberg, denn für alle ist was dabei. Für kleine und große Kinder .  Da kann man richtig eintauchen ins Mittelalter. Am Marktplatz den Gauklern und Handwerkern zusehen. In den Ritterlagern Waffen bestaunen und den Rittern beim kämpfen zusehen. und am Abend gibt es eine große Feuershow. Also auf nach Waxenberg.

Ritterfest 2009 175   Ritterfest 2009 145- 1

 

 

 

 

 

 

Mittelalterliches Handwerk. Siegi der Schmied, ein alter Bekannter in Waxenberg wird wieder die Kinder dazu animieren, den großen Schmiedehammer zu schwingen. Der Scherenschleifer schärft dein mitgebrachtes Messer, mit dem du hoffentlich keinen Blödsinn machst. Dann gibt es noch die Töpferin, die nach alter Technik arbeitet. Aus Bronze gießt Josef allerley Kleinzeug und sollten einer schlecht bei Fuß sein, so möge er sich ins Siechhaus begeben, um sich von Oda der Drachenreiterin in ihrer alchemistischen Hexenküche behandeln lassen.

IMG_4589IMG_4587_MG_0346

 

 

 

 

 

abinferis – die teuflischen Spielleyt. Wer sie schon gehört oder gesehen hat, weiß was in Waxenberg abgeht. Mit derber, schwungvoller Musik, unplugged und mit eigenen Kompositionen begeistern sie das Publikum. Nicht nur in Waxenberg sondern auch in Eggenburg oder in Furth am Wald, und das freut uns ganz besonders.

IMG-20140422-WA0000